HomeÜber unsAktuellAgendaAufruf zur SpendeBerichteFAQKontaktLinks


10-jähriges Jubiläum 2004

Eidg. Treffen der Transplantierten und SpenderInnen 2003

Sommertreffen 2003

Aktuell

Am Sonntag 18.12.2016 fand das 22. traditionelle Märchentheater statt. Ein Geschenk der SFK für alle SOS-Patientengruppen, für krebskranke Kinder und Kinder krebskranker Eltern, auf Transplantation wartende und transplantierte Kinder, Jugendliche, Erwachsene und deren Familien. Eingeladen waren ebenfalls die Knochenmark-/Stammzellen- und Organspenderinnen und -Spender.

Das Kinder & Jugentheater Metzenthin spielte "Dornröschen".

Maerchentheater 2016

 

Auch nach der Blutspende-Weihnachtsaktion von 2013 geht es weiter!  
Eine Blutspende und eine Registrierung als Stammzellenspender/in ist sinnvoll und für kann für unsere Patientinnen und Patienten ein neues Leben bedeuten.
Blutspende SRK Schweiz
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in
Suche

Zum 25-jährigen Jubiläum des Schweizer Registers für Blutstammzellspender (SBSC) wurde der Film
"1:0 gegen Leukämie" produziert.

Rund 1000 Kinder und Erwachsene erkranken jährlich in der Schweiz an Leukämie oder anderen lebensbedrohlichen Krankheiten des blutbildenden Systems. Eine Blutstammzellspende ist oft ihre einzige Hoffnung auf Genesung. Die Suche nach dem passenden Spender ist aber sehr schwierig. Je mehr Spender, umso grösser die Chance, für jeden Patienten einen geeigneten Spender zu finden.

 

 

Der Film erzählt die Geschichte eines Jungen, der an Leukämie erkrankt und auf eine
Transplantation von Blutstammzellen angewiesen ist. Die ganze Familie wartet sehnsüchtig auf die
Nachricht, dass ein passender Spender für den Jungen gefunden wird. Trotz der Belastung geben
sie die Hoffnung nicht auf. Dann nimmt die Geschichte eine entscheidende Wendung.

Werden auch Sie zum Lebensretter und teilen Sie den Film mit Ihrem Bekanntenkreis!

Informationen zum Film:
Länge: 2min 15sek
Schauspieler: Manuel Löwensberg, Mona und Jules Somm, Marietta Jemmi und Stefanie Mast
Regie: René Baumann und Rahel Holenstein
Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch
Produktion: Videoladen Produktion GmbH / Kampagnenforum GmbH

Link: www.bin-ich-dein-typ.ch

 

Adressänderungen

Eine Bitte: Melden Sie eine Änderung Ihrer Adresse der SFK. Wir sind dankbar, dass es in den meisten Fällen so gehandhabt wird und Ihre Adressse sofort dem zuständigen Blutspendezentrum gemeldet werden kann. Ihre Adressänderung können Sie bequem via Webseite (Rubrik 'Kontakt') eingeben.
 

Thrombozytenspende

Thrombozytenspenderinnen und -spender sind dringend nötig. Leukämiekranke benötigen oftmals und manche laufend die Gaben von gespendeten Thrombozyten. Rufen Sie uns an. Wir erklären.

Kettenmails - ein makabrer Scherz!

Emails mit einem Spendenaufruf gelangen immer wieder an die SFK, weitergeleitet von hilfsbereiten Menschen, aber auch von Krebsligen, Mitarbeitern der Blutspendzentren, Samariter-Funktionären usw.

"Hallo Leute !!   Betreff: Bitte wenigstens weiterschicken!
Knochenmarkspender Blutgruppe AB Rhfkt. negativ gesucht !
Ich wende mich an Euch, weil ich ziemlich verzweifelt bin. Ich hoffe, Ihr koennt mir und meiner Freundin helfen, und lest diesen Brief! Das Problem ist, dass meine Freundin an Leukaemie erkrankt ist. Es hat sich herausgestellt, dass Sie nur noch wenige Wochen zu leben hat. Aus diesem Grund seid Ihr meine letzte Chance ihr zu helfen." ...

Es tut uns sehr leid, wenn Ihre Bereitschaft zu helfen, mit diesem Kettenmail schamlos ausgenutzt wird. Es ist leider nichts weiter als ein böser Scherz. Der Verfasser ist leider nicht ausfindig zu machen. Die Blutgruppe hat mit der Knochenmarkspende nichts zu tun. Ob eine Spenderin oder ein Spender kompatibel ist, hängt nicht von der Blutgruppe ab sondern von den Gewebemerkmalen des Blutes (HLA Typisierung). Diese kann aber nur von einem Spital bestimmt werden.
 

Expertensprechstunde zu interessanten Themen

Wir möchten Sie auf die Experten-Sprechstunde im Internet aufmerksam machen:
Dort befinden sich auch interessante Artikel zu den Themen "Knochenkrebs", "Lymphom", "Leukämie und "Radiologie". Der Link dazu:
www.experten-sprechstunde.de
 

15-Jähriges Jubiläum

Am 20. Juni 2009 konnte die SFK ihr 15-jähriges Bestehen feiern. Dieser Jubiläumsanlass bot am Vormittag im Konferenzzentrum des Hauptbahnhof Zürich sehr interessante Fachvorträge; an Nachmittag trafen sich Patientinnen und Patienten, Transplantierte sowie Angehörige auf dem Zürcher Hausberg zu jährlichen gemütlichen Beisammensein.
 

Netzwerk Europäischer Selbsthilfegruppen für Patienten mit Multiplem Myelom

Die SFK hat im Juni 2005 das Netzwerke Europäischer Selbsthilfegruppen für Patienten mit Multiplem Myelom mitgegründet. Das MYELOMA EURONET hat sieben Gründungsmitglieder aus sechs europäischen Ländern (Österreich, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Schweden und Großbritannien) und lädt Selbsthilfegruppen aus ganz Europa ein, sich dem Netzwerk anzuschließen und zu seiner Arbeit beizutragen. Die Schweiz war bei der Gründung des MYELOMA EURONET in Stockholm durch die Präsidentin der SFK vertreten.

(Der ganze Pressetext ist unter Berichte, Multiples Myelom zu finden).

Letzte Änderung am 05.01.2017